Belohnung in Berlin: DFV-Franchise Awards 2015 sind verliehen

13.05.2015 |

Etliche bemerkenswerte Bewerbungen erschwerten der Jury die Wertung. Im Rahmen des „Franchise-Forum 2015“ zeichnete der Deutsche Franchise-Verband (DFV) in Berlin die besten deutschsprachigen Franchisesysteme mit den DFV-Franchise Awards und dem Green Franchise Award aus.
 
Die Franchise Awards gingen an DFV-Mitgliedsunternehmen, die 2014 außerordentliche Leistungen erzielten und die Franchisewirtschaft dadurch als Botschafter positiv beeinflussten und erfolgreich repräsentierten.

Ehrung für clever fit

Die Fitnesskette clever fit wurde DFV-Franchisesystem des Jahres: Dr. Jürgen Karsten (ETL Systeme AG), Riccardo Christ, Alfred Enzensberger (Gründer und Geschäftsführer clever fit GmbH) und Markus Bulka, Dieter Fröhlich (DFV-Präsident, von links). Foto: Deutscher Franchise-Verband

Hier die Resultate nach dem Jury-Urteil:

  • DFV-Franchisesystem des Jahres: Fitnesskette clever fit GmbH
  • Bestes junges DFV-Franchisesystem der letzten fünf Jahre: Büro-Management-System global office Deutschland GmbH
  • DFV-Franchise Marketing Award: EMS-Franchisesystem Bodystreet GmbH für „Drehpanne mit Reiner Calmund“
  • DFV-Gründerpreis für Franchisenehmer: Küche&Co Pforzheim mit Rico Tischer.

„Wir haben uns sehr über viele hochkarätige Bewerbungen gefreut. Die gute Qualität machte es der Jury nicht leicht, sich für die Gewinner zu entscheiden. So gab es auch längere Diskussionen, welches Franchisesystem die Bewerbungskriterien am besten erfüllt“, sagte Torben L. Brodersen, Geschäftsführer des DFV.

McDonald's überzeugend
 
Beim Green Franchise Award entschied sich die Jury für McDonald's Deutschland, Zweigniederlassung München. „McDonald's Deutschland überzeugte wie kein anderer Bewerber durch die implementierte Nachhaltigkeits-Strategie, den ökologischen, kulturellen und sozialen Maßnahmen und Erfolge sowie die glaubhafte und beispielhafte Dokumentation in dem nunmehr vierten, auch wirtschaftsgeprüften, Nachhaltigkeitsbericht nach den neuen GRI-G4-Richtlinien“, sagte Laudator Thomas Matla (Bellone Franchise Consulting).