Franchise | Nordsee investiert 274.000 Euro und eröffnet neu in Hamburg-Osdorf

Franchise | Nordsee investiert 274.000 Euro und eröffnet neu in Hamburg-Osdorf
Thomas Austermann
Di, 28.03.2017 - 10:19

Die Nordsee-Filiale in Hamburg-Osdorf zeigt sich nach dem mehrwöchigen Umbau in neuem Licht. Europas Kompetenz- und Qualitätsführer in der Fisch-Systemgastronomie investierte rund 274.000 Euro, um die beliebte Filiale im Elbe-Einkaufszentrum in der trendigen Wohlfühlatmosphäre zu präsentieren.

Der neue Look besticht durch Frische und Natürlichkeit. Hier wird einladender Vintage-Stil mit modernen Design-Elementen kombiniert. Das Ergebnis: ein Genusshafen für alle Fischliebhaber – und die, die es noch werden wollen. Filialleiterin Ires Wilczinski und ihre 19 Mitarbeiter freuen sich auf die Gäste.

Die neu gestaltete Filiale bietet rund 122 Gästen Platz und verwöhnt die Besucher mit frischem Fischgenuss. Ob im Restaurant, im Snackbereich oder am Meeresbuffet – Nordsee überrascht immer wieder mit neuen Kreationen und einem abwechslungsreichen Frischfischangebot.

173 Mitarbeiter in Hamburgs Filialen

In Hamburg betreibt das Bremerhavener Unternehmen insgesamt zehn Filialen und beschäftigt 173 Mitarbeiter. Der Gesamtumsatz im Bundesland lag 2016 bei rund 36,8 Mio. Euro.
 
„Wir freuen uns sehr, dass nun auch unsere Filiale in Hamburg-Osdorf im neuen, modernen Design erstrahlt und alle Hamburger einlädt, sich von uns mit frischem Fisch verwöhnen zu lassen“, sagt Robert Jung, Vorsitzender der Geschäftsführung der Nordsee GmbH.

Schon von weitem sticht die neu gestaltete Filiale ins Auge: Der Neon-Schriftzug „Best Fish & Seafood“ animiert alle Besucher des Elbe-Einkaufzentrums, Fischgenuss neu zu entdecken. Sowohl die großzügige Thekenfront, als auch das abwechslungsreiche Meeresbuffet und der einladende Gastraum präsentieren sich in neuer Optik. Die zeigt, wie Nordsee sich nach 120 Jahren neu erfindet und mit der Zeit geht.

Platz nehmen in der Koje

Die unterschiedliche Bestuhlung bietet sowohl Platz für eine schnelle Stärkung, lädt aber auch ein, gemütlich in der Filiale zu speisen und den Blick über die liebevoll gestalteten Wände ziehen zu lassen: Eyecatcher ist das historische Schwarz-Weiß-Motiv aus dem Nordsee eigenen Archiv. Es zeigt Netzmacher bei ihrer täglichen Arbeit. Besonders charmant präsentiert sich die als gemütliche Koje gestaltete Nische.

Im hinteren Bereich wurde ein roter, handgeformter Klinker aufgebracht, der an die Fassaden der Hamburger Speicherstadt erinnert. Ein besonderes Highlight dabei sind die Koordinaten des Standorts, welche direkt auf dem roten Klinker angebracht wurden. Zusätzlich schaffen dekorative rote Pendelleuchten ein angenehmes Licht.

28.03.2017