Etablierte Messe – Neue Location

Etablierte Messe – Neue Location
Felix Wegehaupt
Mo, 01.05.2017 - 09:01

igenda FACHMAGAZIN
[PDF Download, 2.12 MB]

Die Österreichische Fran­chise Messe findet vom 8.-9.11.2018 in neuer Location statt. Nach vier Messen in der Wiener Stadthalle setzt Veranstalter Cox Orange im kommenden Jahr auf die noch junge MGC-Messe beim Gasometer in Wien. „Wir überlegen immer neue Akzente für unsere Aussteller und Messebesucher – unser Motto ist „Stay fresh!“, so Carina Felzmann, die Geschäftsführerin von Cox Orange zum Wechsel des Veranstaltungsortes.

Neu wird auch sein, dass es einen eigenen Bereich für junge Franchisesysteme geben wird, die nach dem 1.1.2016 gegründet haben. Felzmann dazu: „Wir wurden immer wieder von den Newcomern auf günstigere Ausstellerpreise angesprochen. Das machen wir ab der nächsten Messe! Wir werden uns auch ein Format überlegen, wo im Rahmen der Messe die Jungen von den Etablierten lernen können.“

Die „Guided-VIP-Tour“ durch die Messe mit den Vorstandsmitgliedern des Österreichischen Franchiseverbandes wurde gut angenommen, daher findet hier eine Fortsetzung statt. Fortgesetzt wird auch die Partnerschaft mit dem Österreichischen Franchiseverband (ÖFV) und der WKO. Die Schirmherrschaft übernimmt wieder das bm:wfw.

Die Österreichische Franchise Messe hat nach wie vor das Ziel, mehr Franchisesysteme aus Europa und Übersee einzubinden, um das Angebot noch umfangreicher für die Messebesucher zu gestalten und den zahlreichen Franchisesystemen, die wachsen wollen, eine Plattform zu bieten.

Die ersten Pläne für 2018 liegen am Tisch, die Vorbereitungen für das große Get-Together der Franchise-Szene und Gründungswilligen laufen bereits, die laut den kürzlich veröffentlichen Gründungszahlen der WKO in Österreich wieder ordentlich zugenommen haben.

Die Messe richtet sich an neue und bestehende Franchisenehmer und -Geber und vor allem an Menschen, die überlegen, sich selbständig zu machen. Die Überlebensrate von Franchisenehmern ist in den Gründungsstatistiken eine noch bessere als unter „normalen“ Gründern. Die aufgebaute Marke und die intensiven Schulungen vor Gründungsstart machen Franchising für viele Menschen ziemlich „sexy“.

01.05.2017