Matching-Day macht Franchising für Gründer interessant: igenda Premium-Systeme vor Ort

Matching-Day macht Franchising für Gründer interessant: igenda Premium-Systeme vor Ort
Felix Wegehaupt
Di, 09.05.2017 - 09:00

igenda FACHMAGAZIN
[PDF Download, 3.94 MB]
Besucher beim Matching Day

Die 1.500 Besucher der Gründer-Messe „Aufschwung“ in der IHK Frankfurt hatten erstmals die Möglichkeit, sich im Rahmen der Messe auch über Selbstständigkeit durch Gründung in einem Franchisesystem zu informieren. Denn im Konrad-Adenauer-Saal, direkt neben der Frankfurter Börse gelegen, fand zeitgleich der Franchise-Matching-Day statt. Dort zeigten Franchisesysteme den Gründungsinteressierten die Möglichkeit, durch eine Franchisepartnerschaft zwar sein eigener Herr zu werden, jedoch gleichzeitig auf ein etabliertes Geschäftsmodell und Netzwerk zugreifen zu können.

„Unser Ziel war, mehr Gründungsinteressierte mit dem Thema Franchising zu erreichen und das ist uns gut gelungen“, war Matching-Day-Veranstalterin Carina Felzmann von der Agentur Cox Orange zufrieden.

Mit den Gastronomen BackWerk, McDonalds und Nordsee, dem Druck- und Versand-Dienstleister Mail Boxes Etc. sowie Hausbau-Dienstleister Town & Country präsentierten sich auch fünf igenda Premium-Systeme den Messebesuchern. Dabei signalisierte das igenda-Premium-Siegel auf dem Messestand den Interessenten, dass diese Systeme eine ausgezeichnete Partnerzufriedenheit aufweisen und diese in einem unabhängigen und objektiven Verfahren überprüft haben.

Gerade für Selbstständigkeits-Interessierte, die sich noch nicht auf eine Gründungsform oder ein konkretes Franchisesystem festgelegt haben, kann ein vertrauenswürdiges Siegel eine wichtige Orientierungshilfe sein“, erläutert Inga vom Rath, Fachreferentin für Beziehungsevaluation bei Matching-Day Medienpartner igenda. „Und wenig andere Informationen über ein Franchisesystem sind für Interessenten aussagekräftiger als die Zufriedenheit der bestehenden Partner“, stellt die Kultur-und Sozialwissenschaftlerin heraus.

Eine Vor-Ort-Befragung bestätigte den Erfolg des ersten Matching-Days im Rahmen einer Gründermesse: 71 Prozent der befragten Besucher meinten, ihr Wissen über Franchising durch diesen Tag erweitert zu haben. Allerdings zieht es derzeit nur ein Viertel der Befragten in Erwägung, Franchisepartner zu werden. Nachdem drei Viertel der Befragten jedoch meinten, den Matching-Day erneut besuchen zu wollen, könnte die Idee des Franchisings auch bei den Besuchern der Gründermesse Aufschwung noch weitere Kreise ziehen.

09.05.2017
Autor: 
Felix Wegehaupt