Franchise | Back-Factory feiert Wiedereröffnung in Mainz

Franchise | Back-Factory feiert Wiedereröffnung in Mainz
Thomas Austermann
So, 25.03.2018 - 12:31

Neues Design, mehr Platz für die Gäste und ein neuer Snack-Ofen: Nach großem Umbau präsentiert sich der Snack-Profi Back-Factory in der Lotharstraße in Mainz jetzt mit einem völlig neuen Ladendesign im Industrial Style sowie einem ergänzten Angebot.

Heinrich Zimmermanns wird zum 1. April 2018 der neue Pächter des wiedereröffneten Stores. Auf 200 Quadratmetern dürfen sich die Gäste über ein neues, trendiges Ladendesign im angesagten Fabrik-Stil freuen. Hochwertige Holzmöbel im Vintage-Look sorgen in Verbindung mit Schwarzstahlelementen für ein einladendes Ambiente.

Platz nehmen in Sitzhäusern

„Ein optisches Highlight sind unsere Ficus-Bäume, die unseren modernen Sitzbereich im modernen Industrial Style ergänzen und für eine gemütliche Atmosphäre sorgen“, erklärt Zimmermanns. Im Store finden 60 Gäste innen Platz – in kleinen Sitzhäusern sowie an flexibel nutzbaren Möbeln aus lackierten Edelstahlrahmen. Hinzu kommen 30 Sitzplätze im Außenbereich.

Ob zum Verzehr vor Ort oder zum Mitnehmen – Back-Factory bietet ein umfangreiches Snack-Angebot. Im Selbstbedienungsprinzip können Gäste aus herzhaften kalten und warmen Kreationen wie Hot Ciabatta, Pizza oder belegten Rustinos oder auch süßen Backsnacks auswählen.

Im Snack-Durchlaufofen backen

Als Besonderheit können die Gäste Pizzen und ausgewählte Snacks in einem speziellen Snack-Durchlaufofen bei über 350 Grad binnen weniger Minuten backen und dann ofenfrisch verzehren. An der neu gestalteten Kaffee-Bar erwartet die Gäste zudem eine Auswahl an Kaffeespezialitäten und Heißgetränken. Für die frische Zubereitung der Snacks im Store vor Ort und den Gästeservice sorgt ein eingespieltes achtköpfiges Team.

25.03.2018
Autor: 
Thomas Austermann