Franchise | Schülerhilfe wird erneut mit dem F&C Award Gold ausgezeichnet

Franchise | Schülerhilfe wird erneut mit dem F&C Award Gold ausgezeichnet
Thomas Austermann
Do, 27.09.2018 - 17:43

Die Schülerhilfe, Deutschlands größter Nachhilfeanbieter, wurde im Rahmen der aktuellen igenda-Partnerzufriedenheitsbefragung erneut mit dem F&C Award Gold ausgezeichnet. Demnach würden sich 93 Prozent der Schülerhilfe-Franchise-Partner noch einmal für die Franchise-Partnerschaft mit der Schülerhilfe entscheiden.

Und: 88 Prozent würden die Schülerhilfe als Franchisegeber sogar in ihrem Familien- und Freundeskreis weiterempfehlen.

Hohe Bekanntheit, positives Image

Die Analysegesellschaft igenda vergibt den Award für eine sehr hohe Zufriedenheit der Franchise-Partner – nach den strengen wissenschaftlichen Vorgaben des F&C, dem internationalen Centrum für Franchising und Cooperation in Münster. Wer dieses Gütesiegel erhält, dokumentiert damit eine hohe Beziehungsqualität mit seinen Partnern.

Besonders gut bewerteten die Schülerhilfe-Partner außerdem die hohe Bekanntheit und das positive Image der Marke bei den Verbrauchern sowie die zukunftsfähige Unternehmensstrategie. „Bei der Schülerhilfe fühle ich mich in sicheren Händen: Mit bleibt viel Raum, meine eigenen Ideen umzusetzen, während mir die Zentrale in allen Bereichen das nötige Handwerkszeug bereitstellt, um meine Standorte weiter zum Erfolg zu führen“, so Björn Thies, Franchise-Partner seit 2012. Die über 40-jährige Erfolgsgeschichte sei eine gute Grundlage, den eigenen Standort schnell zu
etablieren.

Lob für den Service der Zentrale

Auch die Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit den anderen Partnern, etwa im Rahmen regionaler Franchise-Treffen oder auf der großen Jahrestagung – in diesem Jahr anlässlich des 30-jährigen Bestehens in Salzburg – wurden in der Befragung als besonders wertvoll herausgestellt. Der Service der Systemzentrale, wie zum Beispiel die gute Beratung bei allen Unternehmensfragen oder die nationalen Marketingaktivitäten, wurde von den befragten Partnern als sehr hilfreich bewertet.

„Neue Franchise-Partner werden bei uns während einer intensiven, einwöchigen Startschulung in alle Unternehmensbereiche eingeführt und mit den bereitstehenden Service-Tools, wie dem firmeneigenen Kommunikationsportal, unserem Büroorganisationsprogramm, einem Werbemittel-Shop, der Pflege der lokalen Homepage und einem eigens entwickelten Marketing Center, in dem lokale Werbemittel ohne Aufwand und grafische Vorkenntnisse problemlos erstellt werden können, vertraut gemacht“, so Michael Ganschow, Leiter Expansion bei der Schülerhilfe.

Alle Interessenten können sich während der regelmäßig stattfindenden Infoveranstaltungen in der Systemzentrale in Gelsenkirchen über die Schülerhilfe als Franchise-Geber informieren.

27.09.2018
Autor: 
Thomas Austermann