Franchise | Neuer Fressnapf-Partner bringt fünf Standorte in die Gruppe ein

Franchise | Neuer Fressnapf-Partner bringt fünf Standorte in die Gruppe ein
Thomas Austermann
Do, 24.01.2019 - 15:30

Gleich zum neuen Jahr hat die Fressnapf-Gruppe einen nächsten starken Franchisepartner in Deutschland gewonnen. Zum 1. März 2019 dieses Jahres wechselt Walter Kaltenbacher mit insgesamt fünf Standorten in Baden-Württemberg aus einem anderen Franchisesystem zu Fressnapf.

„Walter Kaltenbacher hat nicht nur exzellente und umsatzstarke Standorte mit sehr gutem Personal. Insbesondere ist er sehr versiert in der Gremienarbeit und wird damit unseren bereits sehr guten Dialog zu unseren Partnern bereichern. Wir freuen uns auf eine langfristige und für beide Seiten erfolgreiche Partnerschaft“, sagt Jochen Huppert, Senior Vice President Sales Germany bei Fressnapf. Die fünf Standorte des künftigen Partners haben zuletzt insgesamt siebenstellige Jahresumsätze erwirtschaftet.

„Bei Freunden angekommen“

Im Zuge des Wechsels zu Fressnapf wird der Standort an der Blücherstraße in Lörrach geschlossen und zum 1. März runderneuert an der Bärenfelser Straße 11 als Fressnapf-Markt eröffnet. Die weiteren Standorte von Kaltenbacher bleiben unverändert an der Tullastraße in Bad Säckingen, der Königsberger Straße in Kehl, der Gundelfinger Straße in Freiburg im Breisgau sowie an der Weiler Straße in Lörrach.

„Als familiengeführtes und wertorientiertes Filialunternehmen mit tiefen Wurzeln aus dem traditionellen Zoofachhandel, ist es für unsere Ziele unabdingbar, ständig und nachhaltig auf die sich stetig verändernden Marktbedingungen zu reagieren“, sagt Kaltenbacher zu seinem Wechsel zu Fressnapf. „Wir freuen uns außerordentlich darüber, dass wir in Zukunft diese gemeinschaftlichen Ansprüche mit der Nummer Eins des deutschen Heimtiermarktes teilen werden. Wir sind bei Freunden angekommen!“

Mitarbeiter bleiben

Kaltenbacher wird seine kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit zu Fressnapf bringen und die Märkte sukzessive auf das Fressnapf-Design anpassen. Dies wird im laufenden Betrieb geschehen, damit die Kunden beim Einkauf für ihr Haustier auf nichts verzichten müssen.

24.01.2019
Autor: 
Thomas Austermann