Franchise | Franchise-Nehmerin wird mit Town & Country zur „Traumerfüllerin“

Franchise | Franchise-Nehmerin wird mit Town & Country zur „Traumerfüllerin“
Thomas Austermann
Mi, 06.03.2019 - 17:10

2019 feiern wir in Deutschland 100 Jahre Frauenwahlrecht – noch immer sind Themen wie die Gleichberechtigung von Mann und Frau und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im öffentlichen Diskurs. Ihre eigene Geschichte kann Julia Zimmermann aus Bremerhaven erzählen. Die zweifache Mutter und führt ihr eigenes Unternehmen. Als Lizenz-Partnerin von Town & Country Haus.

Julia Zimmermann verkauft und baut seit Januar 2018 Häuser im Raum Cuxhaven und Bremerhaven. Bereits im ersten Jahr gelang es ihr mit ihrem Team, 25 Häuser zu verkaufen, was sie zur erfolgreichsten Neupartnerin des Jahres im System gemacht hat.

Julia Zimmermann Town & Country

Mehr Zeit für die Familie

Julia Zimmermann (Foto) beschreibt sich selbst als „Traumerfüllerin“. Zum einen, weil Sie den Traum ihrer Kunden vom eigenen Haus verwirklicht. „Für viele Familien ist der Hauskauf und -bau einer der größten Schritte in ihrem Leben, und ich darf sie dabei begleiten.“

Andererseits hat sich Julia Zimmermann aber auch ihre eigenen Träume erfüllt. Die Franchise-Partnerschaft ermöglicht ihr, ihren eigenen Karriereweg zu gehen und ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Gleichzeitig bleibt ihr Zeit für ihre Familie.

„Mir ist es sehr wichtig, die Kinder aufwachsen zu sehen und jederzeit für sie da sein zu können. Ich empfinde es als großes Privileg, meine Zeit als Unternehmerin selbst einteilen zu können und selbst zu entscheiden, wann ich mit den Kindern in den Zoo gehe oder sie jede Woche zum Unterricht in die Musikschule begleiten kann. Meine Kundentermine kann ich mir immer so legen, wie es zu den Abläufen und Terminen in der Familie passt.“

Karriere-Chance Franchise

Gemeinsam mit ihrem Mann, der ebenfalls im Unternehmen tätig ist, hat sich Julia Zimmermann ganz bewusst für eine Franchise-Partnerschaft entschieden. Einer der größten Vorteile ist für sie, dass ihrem Unternehmen bereits erprobte Strukturen, Prozesse und Konzepte zugrunde liegen. Dazu kommt die Unterstützung zum Beispiel im Marketing, sodass Julia Zimmermann sich ganz auf die kaufmännische Führung ihres Unternehmens konzentrieren kann.

„Wir haben uns lange gemeinsam Gedanken darüber gemacht, welches System für unsere Familie infrage kommt. Letztendlich bot Town & Country Haus alles, was wir gesucht haben“, beschreibt Julia Zimmermann den Entscheidungsprozess.

Optimale Vorbereitung

Von Beginn an fühlten sich die Zimmermanns in der Franchise-Partnerschaft mit Town & Country Haus gut aufgehoben. „Für den erfolgreichen Start erhielten wir Schulungen, die uns optimal auf die Unternehmensgründung vorbereitet haben. Wir fühlten uns zu keiner Zeit allein gelassen“, so Julia Zimmermann.

Dank der gründlichen Vorbereitung und dem Engagement der Gründerin und ihrer Familie, stand das Unternehmen schon nach kurzer Zeit auf soliden Beinen und bringt der jungen Familie ein sicheres Einkommen.

06.03.2019
Autor: 
Thomas Austermann