Franchise | Der 389. hagebaumarkt bietet in Wentorf das Komplettangebot

Franchise | Der 389. hagebaumarkt bietet in Wentorf das Komplettangebot
Thomas Austermann
Do, 25.04.2019 - 10:27

Die Mölders Unternehmensgruppe hat ihren elften hagebaumarkt im schleswig-holsteinischen Wentorf bei Hamburg eröffnet. Auf 2.300 Quadratmetern präsentiert sich der Markt mit einem Komplettangebot für Heimwerker und Gartenfreunde. Rund zwei Millionen Euro hat der hagebau-Gesellschafter in Herrichtung, Ware und Ausstattung investiert.
 
Weniger als drei Monate haben Umbau und Renovierung des Gebäudes gedauert, das zuvor von einem Möbelmarkt genutzt wurde. „Organisches Wachstum unserer Gesellschafter ist für uns heute als Kooperation besonders wertvoll“, betont Torsten Kreft, Geschäftsführer hagebau Einzelhandel. „Mit dem Standort in Wentorf haben wir unseren 389. hagebaumarkt am Netz.“

Nahversorgerkonzept greift

Rund 30.000 Artikel führt der Markt, darunter auch ein umfangreiches Gartensortiment, das auf insgesamt 1.400 Quadratmetern Außenfläche gezeigt wird. „In Wentorf haben wir ganz gezielt ein Nahversorgerkonzept umgesetzt. Dank modernem Ladenbau erreichen wir eine hohe Flächenintensität und können unseren Kunden so sämtliche Warengruppen anbieten“, erläutert Felix Mölders, Geschäftsführer der Mölders Unternehmensgruppe.

Eine wichtige Schnittstelle zwischen Stationär- und Online-Handel bilden Cross-Channel-Services wie Click & Collect und Click & Reserve. „So finden wir für unsere Kunden jederzeit den richtigen Artikel“, ergänzt Marktleiterin Susanne Scherrer.

Mitarbeiter sichern Servicekompetenz

Für den neuen Standort wurden rund 20 Mitarbeiter eingestellt, die überwiegend ausgebildete Fachkräfte wie Gärtner und Handwerker sind. „Damit sichern wir die Basis für unsere hohe Servicekompetenz“, führt Mölders aus. „Denn in der freundlichen und kompetenten Kundenberatung liegt der Erfolg unserer hagebaumärkte – vor allem damit erreichen wir die Zufriedenheit unserer Kunden.“

25.04.2019
Autor: 
Thomas Austermann