Franchise | Premio-Kampagne gegen Fachkräftemangel: Viel mehr als Reifenwechsel

Franchise | Premio-Kampagne gegen Fachkräftemangel: Viel mehr als Reifenwechsel
Thomas Austermann
So, 23.06.2019 - 12:49

Mit ihrer neuen Recruiting-Kampagne sagt die Fachhandelsmarke Premio Reifen + Autoservice dem Fachkräftemangel den Kampf an. Und zeigt, dass Arbeitsplätze rund um Reifen und Kfz-Dienstleistungen weit mehr beinhalten als allein den Wechsel von Sommer- zu Winterreifen. Die Kampagne stellt die Vorteile und Vorzüge von Premio als Arbeitgeber in den Fokus.

Mit dem erfolgreichen Fullservice-Konzept aus dem Hause der GD Handelssysteme verbindet man Professionalität, Vertrauen und Erfahrung. Eigenschaften, die alle in einem übergeordneten Gedanken münden: Sicherheit.

Straßen sicherer machen

Denn wer professionell arbeitet, gibt sowohl Kunden als auch Mitarbeitern ein gutes und sicheres Gefühl. Premio-Partnerbetriebe werden als vertrauenswürdige und kompetente, dabei persönlich und familiär geführte Unternehmen wahrgenommen.
 
Bei Premio-Betrieben handelt es sich immer um Kfz-Meister-Betriebe – das steht für Qualität in den Werkstätten. Premio bedeutet ein großes Filialnetz, das zum einen für Erfahrung steht, zum anderen die Möglichkeit der Weiterbildung vermittelt. Ein gut aufgestelltes Netzwerk, bei dem viel Wert auf das familiäre Miteinander gelegt wird.

Premio-Superman verkörpert Leitgedanken

Diese Werte und Eigenschaften verbindet die Kampagne zu einem ausdrucksstarken Bild: „Sorge für Sicherheit auf Deutschlands Straßen“. Ein Leitgedanke, dem mit dem Premio-Superman augenzwinkernd Gestalt verliehen wurde. Die Kampagne bildet jedes Berufsbild mit einer individuell, auf die jeweilige Position zugeschnittenen Anzeige ab.

Egal, ob sich die Stellenanzeige an den Kfz-Meister oder den Auszubildenden richtet: Immer gilt, dass jeder Teil eines Ganzen ist und als solches angesprochen wird. Die Kampagne sticht aus der Masse hervor, spricht Bewerber auf „coole Art“ an und macht unmittelbar klar, um was es bei der Stelle geht: Jeder einzelne Mitarbeiter trägt durch seine Arbeit dazu bei, deutsche Straßen sicherer zu machen. Und das wiederum bringt ihm das Vertrauen seines Teams und das des gesamten Premio-Netzwerkes.

23.06.2019
Autor: 
Thomas Austermann