Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /var/www/entw2/htdocs/includes/menu.inc).

Franchise | Die Schülerhilfe sucht Partner für attraktive Standorte

Franchise | Die Schülerhilfe sucht Partner für attraktive Standorte
Thomas Austermann
Di, 16.07.2019 - 20:46

Die Schülerhilfe bietet Menschen eine Chance, die sich beruflich neu orientieren möchten – und   selbstbestimmt wie in einer sinnstiftenden Tätigkeit arbeiten möchten. Franchise-Partnerinnen und -Partner sind bei der Schülerhilfe als Allrounder tätig. Sie fungieren als Marketing-, Personal-, und Vertriebs-Manager/in in einer Person.

Die berufliche Vorbildung bei der Schülerhilfe ist breit gefächert: Vom  Betriebswirt über Marketingexperten, vom Vertriebler bis zum Pädagogen sind verschiedene Quereinstiege möglich. „Für Franchise-Partnerinnen und -Partner der Schülerhilfe sind ein positives, gewinnendes Wesen sowie die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen primäre wichtige Persönlichkeitsmerkmale“, sagt Michael Ganschow, Expansionsleiter bei der Schülerhilfe.   

Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Die Schülerhilfe hat aktuell attraktive freie Standorte.

  • Stralsund – das Tor zur Insel Rügen: Die maritime Hansestadt liegt direkt am Strelasund, einer Meerenge zur Ostsee und ist über zwei Brücken mit der Insel Rügen verbunden. Mit fast 60.000 Einwohnern ist Stralsund die viertgrößte Stadt des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Nicht nur im Bereich Tourismus, auch kulturell und wirtschaftlich hat die Stadt einiges zu bieten. Ein breit gefächertes Angebot an Grund- und weiterführenden Schulen ist hier vorhanden.
  • Werder – Blütenstadt an der Havel: Der staatlich anerkannte Erholungsort bietet mit 25.000 Einwohnern einen schönen Platz zum Leben und Arbeiten. Vor allem die Nähe zu den Städten Potsdam und Berlin macht die sonnenreiche Stadt auch für Großstädter so attraktiv. Wie der Ortsname sagt ist Werder ein "vom Wasser umflossenes Land" und liegt inmitten der Havel. Außerdem verfügt die Ortschaft über ein gegliedertes Schulsystem und legt viel Wert auf die Förderung von Bildungsmaßnahmen.
  • Hof an der Saale – Zentrum der Region Hochfranken: Die südlichste Stadt Bayerns grenzt mit ihren über 20.000 Einwohnern unmittelbar an die Nachbarländer Österreich und Schweiz. Die Kreisstadt und Hochschulstadt des Landes Bayern mit insgesamt 17 Ortsteilen zeigt ihren besonderen Charakter in den Gegensätzen, zum einen als lebendiges Zentrum mit allen wichtigen Infrastruktureinrichtungen, andererseits als Ort für Ruhe- und Natursuchende, die Wert auf eine ausgeprägte Tradition legen.
16.07.2019
Autor: 
Thomas Austermann